Endodontie

Im Inneren des Zahnes, unter der Schutzschicht aus Schmelz und Dentin befindet sich der Nerv des Zahnes – Zahnpulpa. Die Endodontie befasst sich mit der komplexen Anatomie, Pathologie und Therapie von Pulpagewebe. Eine Entzündung der Pulpa kann durch das Eindringen von Karies-Bakterien in das Zahninnere, durch ein Trauma, tiefe Füllungen oder Überbelastung hervorgerufen werden.

Die Wurzelkanalbehandlung ist eine gute Möglichkeit, einen pulpakranken Zahn dauerhaft zu erhalten.

Moderne Techniken wie die maschinelle Wurzelkanalaufbereitung, Endometrie und Laser-Desinfektion ermöglichen die erfolgreiche Behandlung von komplexen Wurzelkanalsystemen und tragen zum Langzeiterfolg der Wurzelkanalbehandlung bei.

Die Anwendung dieser modernen Hilfsmittel liegt leider außerhalb des Rahmens der Kostenerstattung durch die gesetzlichen Krankenkassen. Nicht jeder Zahn darf auf Kosten der Krankenkasse behandelt werden. Es kann also vorkommen, dass Sie vor der Wahl stehen, den Zahn zu verlieren oder die Kosten für eine medizinisch sinnvolle Wurzelkanalbehandlung selbst tragen zu müssen. Dieser Umstand betrifft auch die Revisionen der alten, infizierten Wurzelkanalfüllungen.

Sie möchten einen Termin

vereinbaren?

Termin vereinbaren

Mo. – Fr. von 8.00 bis 20.00 Uhr

Wilmersdorfer Str. 62 • 10627 Berlin